Archivmaterial

Biomedizinisches Technikum III der HZG in Teltow

; ;
5

Unsere Leistungen:

- Baugrubenaushub
- Rohbauarbeiten

Kennzahlen:

- 16.630 m³ umbauter Raum
- 2.200 m³ Beton
- 360 t Bewehrungsstahl
- 3.000 m² Deckenschalung (davon 80% Filigranbauweise)
- 7.500 m² Wandschalung (davon 50% Filigranbauweise)

Biomedizinisches Technikum III der HZG in Teltow

Auftraggeber
Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH

Planer
Reiner Becker Architekten Berlin

Auftragsvolumen
2.000.000,00 Euro

Bauzeit
August 2014 bis Mai 2015